Was ist Jin Shin Jyutsu?

Jin Shin Jyutsu ist eine in Japan notierte Heilkunst und Energiearbeit, die in Asien als einer der Königswege für ein bewusstes Leben gilt. Es ist aber keine schwer zugängliche fernöstliche Lehre oder ein Buch mit sieben Siegeln. Vielmehr ist es das universelle Wissen von Energie, das in uns allen steckt. Denn wir wenden es ständig an, wenn wir zum Beispiel die Hände aufstützen, einen Finger halten oder unsere Arme vor dem Körper verschränken.


Bei der Anwendung des Jin Shin Jyutsu - dem Strömen - werden bestimmte Bereiche des Körpers - sogenannte Energieschlösser - gehalten. Durch diese Berührung kommt die Lebensenergie ins Fließen: Blockaden werden gelöst und Überflüssiges darf losgelassen werden. So stärkt Jin Shin Jyutsu auf sanfte Weise die Selbstheilungskräfte, unterstützt uns auf körperlicher und seelischer Ebene und ist ein guter Begleiter durch persönliche Prozesse, in allen Lebenslagen.


Jin Shin Jyutsu kann in der Selbstbehandlung oder durch eine/n Praktiker/in angewandt werden. Die einfachste Form der Selbsthilfe ist das Halten der Finger. Eine Behandlung durch einen Praktiker dauert etwa 60 Minuten. Behandelt wird am bekleideten Körper.


Jin Shin Jyutsu bedeutet in der Übersetzung: Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen.

  • Grey Facebook Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now